Projekt:
Neubau Betriebshof TRAM Ständlerstraße

Leistungszeitraum:
2016 – 2023

Auftraggeber:
SWM - Stadtwerke München GmbH

Projektvolumen:
283.500.000 €

Projektbeschreibung

Im Zusammenhang mit der stufenweisen Einführung neuer und längerer Straßenbahnfahrzeuge bis in das Jahr 2032 wird der Betriebshof der TRAM in der Ständlerstraße 20 innmitten Münchens belebten Stadtteil Giesing vollumfänglich und zukunftsweisend neu beplant. Es erfolgt die Neuordnung auf freigemachten Grundstücksflächen des Betriebstandortes.

Die erforderlichen Nutzungen werden in mehreren Gebäude untergebracht:

Schwere Instandhaltung mit Langzeitarbeitsständen inkl. Drehgestell- und Komponentenwerkstätten, Meisterbüros, Besprechungsräume und Pausenbereiche.

Leichte Instandhaltung mit Kurzzeitarbeitsständen inkl. Komponentenwerkstätten, Unterflurradsatzdrehmaschine und Waschhalle.

Betriebsdienstgebäude I mit Pförtner, Kleiderkammer und Fahrdienst.

Betriebsdiensgebäude II mit Kantine, Umkleide- und Waschbereichen für insgesamt 280 Mitarbeiter im Dreischichtbetrieb, Büro- und Verwaltungsbereich für 50 Personen.

Abstellanlage mit 4.000 m Abstelllänge inkl. Gleichrichterwerk.

Ingenieurleistungen

  • Objektplanung Gebäude, Lph 1 - 4
  • Bestandsmodellierung